Kontakt
Termin vereinbaren
Neues aus Ihrer Kieferorthopädie-Praxis in Starnberg, News

Herbst 2020 – Zahnspangen-Notfälle: Was tun?

Im Alltag mit kieferorthopädischen Behandlungsgeräten kann es hin und wieder zu kleinen Unfällen kommen: Die herausnehmbare Zahnspange fällt herunter und geht kaputt oder ein Bracket löst sich vom Zahn. Für derartige Zahnspangen-Notfälle haben wir Ihnen SOS-Tipps zusammengestellt – damit Sie immer gut gerüstet sind.

Generell gilt: Wenn Sie bei einem Problem mit der Zahnspange oder -schiene nicht weiterwissen, rufen Sie uns in der Praxis an. Wir sind gerne für Sie oder Ihr Kind da!

Herausnehmbare Zahnspange
Gerade bei Kindern ist es schnell einmal passiert: Die Zahnspange ist heruntergefallen und verbogen oder beschädigt. Bei leichten Defekten kann die Spange zunächst weitergetragen werden – aber nur, wenn die Spange keine scharfen Kanten aufweist und die Drähte nicht verbogen sind. Vereinbaren Sie in jedem Fall zeitnah einen Termin zur Reparatur. Wurde die Spange verloren, kommen Sie bitte bald in die Praxis, damit wir eine neue anfertigen können und die Zähne nicht wieder in die falsche Position zurückwandern.

Feste Zahnspange
Hat sich ein Bracket gelockert, lösen Sie es vorsichtig vom Behandlungsbogen und bringen es mit in die Praxis, damit wir es wieder befestigen können − das Gleiche gilt für verlorene Verbindungselemente (Ligaturen) oder Gummis. Steht ein Teil des Behandlungsbogens über, vereinbaren Sie bitte auf jeden Fall einen Termin zur Korrektur. Bis dahin können Sie das Ende des Bogens mit speziellem Schutzwachs oder einem zuckerfreien Kaugummi abdecken.

Zahnschiene (Aligner)
Ist ein Stück der Zahnschiene abgebrochen oder hat sie einen Riss, können Sie die Schiene weitertragen, wenn sie keinen scharfen Kanten hat und nicht vollständig durchgebrochen ist. Haben Sie einen Aligner verloren, setzen Sie – sofern vorhanden − zunächst die vorherige Schiene ein, damit sich Ihre Zähne nicht wieder verschieben. Vereinbaren Sie aber in jedem Fall einen Termin, sodass wir die fehlende Zahnschiene gegebenenfalls erneut anfertigen können.

Haben Sie darüber hinaus noch Fragen? Wir beraten Sie gerne!

« Zurück